Wir über Uns

Über uns

Das FRITZ ist ein Haus der offenen Tür!

Haus der offenen Tür = Offene Jugendarbeit:

Vorrangiges Ziel unserer Arbeit ist es, den Jugendlichen Raum für ihre individuelle Entfaltung zu bieten. Insbesondere die Erhaltung des offenen Charakters unseres Hauses ist grundlegend um allen Jugendlichen den Zugang zu ermöglichen.

Einzige Bedingung an die Besucher(innen) ist, dass die Regeln des Hauses nicht verletzt werden und andere Jugendliche nicht in ihren Rechten beschnitten werden. Jede/r Jugendliche soll frei in seiner Entscheidung sein, sich nur aufzuhalten oder aber sich aktiv zu beteiligen. Daher ist es wichtig, dass jede/r Jugendliche das Haus frei und jederzeit betreten kann, unabhängig von Alter, Clique, Geschlecht und Gesinnung.
Gerade diese Forderung erfordert immer wieder Engagement durch die Hauptamtlichen.

In der täglichen Arbeit und insbesondere bei Arbeitsgemeinschaften ist eine Unterstützung durch Ehrenamtliche wünschenswert und gern gesehen.

Kurz:
IHR KÖNNT HIER MACHEN, WAS IHR WOLLT, WENN IHR ANDERE DABEI NICHT STÖRT, ZU TUN, WAS SIE WOLLEN!

Info

Bis 16 Uhr ist das FRITZ Bestandteil der Offenen Ganztagsschule.
Ab 16 Uhr offenes Haus mit Billard, Tischtennis, div. Brett-und Kartenspiele, sowie Darts, Playstation, Wii und einer Soccer-Anlage im Außenbereich.

Der Treff ist öffentlich und kostenlos!
Alle vorhandenen Spielgeräte sind gegen Pfand erhältlich.

Außerhalb der Sommersaison bieten wir Kinderdisco und kommunales Kinderkino nach Bekanntgabe an. In den Ferien wiederum bietet das FRITZ diverse Angebote im Ferienspaß an.

Wenn etwas besonderes anliegt, teilen wir das hier oder auf unserer Seite bei Instagram mit.

Einfach mal reinschauen!
Thea, Ilhami und Carina